Samstag, 6. Juni 2009

Spitza Pizza

Zutaten für den Pizzateig:
1 Päckchen Trockenhefe
150 ml warmes Wasser
1 Prise Zucker
200 gr. Dinkelmehl Type 1050, 100 gr. Dinkelvollkornmehl
2 Eßl. Olivenöl
1 Eßl. Apfelessig
1 Teel. Salz

Zubereitung:
Die Trockenhefe zusammen mit dem Zucker in einer Schüssel in das warme Wasser einrühren, bis keine Hefekrümelchen mehr sichtbar sind, dann die restlichen Zutaten zugeben und mit dem Knethaken zu einem festen Teigklops verkneten. Die Schüssel leicht mit Mehl ausstreuen, Klops darin parken und an einem warmen Ort (ist ja schon wieder Holzofen-Wetter) ca. 30. Min. aufgehen lassen.

Ein Backblech mit Olivenöl einpinseln, den Teig darauf ausrollen und mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Zutaten für den Belag:
3 Eßl. Tomatenmark
1 Eßl. Pesto rosso oder fein gehackte getrocknete Tomaten
3 große Strauchtomaten
1 Handvoll grüner Oliven
Mais nach Belieben
1 große Handvoll frischer Kräuter (Oregano. Thymian, Basilikum)
Salz, Pfeffer

2 Eßl. vegane Margarine
1 Eßl. Dinkelvollkornmehl
1 Teel. Senf
1-2 Eßl. Hefeflocken, je nach Geschmack
ca. 3 Eßl. Hafersahne, ggf. etwas Wasser/Hafermilch

Zubereitung:
Tomatenmark und Pesto rosso vermischen und den ausgerollten Teig damit bestreichen. Tomaten in Scheiben schneiden, auf dem Pizzaboden verteilen (ggf. leicht salzen und pfeffern), und mit den geschnittenen Oliven und dem Mais belegen. Die Kräuter hacken und über das Gemüse streuen.

Margarine in einem Topf schmelzen, das Mehl einrühren bis es leicht andickt, dann Senf, Hefeflocken und Hafersahne hinzugeben, leicht salzen und verrühren. Es sollte eine dickflüssige Soße ergeben - falls die Konsistenz zu fest/breiig ist, etwas Wasser oder Hafermilch zugeben und dann in kleinen Klecksen über die Pizza geben.

Pizza in den kalten Ofen stellen, auf 220 Grad schalten und ca. 30 Minuten backen.

Prego, buon apetitto!

Kommentare:

  1. Das sieht ja lecker aus. Bei der appetitlich und zum Reinbeißen aussehenden Pizza braucht man keinen Käse. :)

    lg Netty

    AntwortenLöschen
  2. die möchte ich dann nächstes Mal ...

    AntwortenLöschen
  3. Pizza mit Pesto Rosso und Pilzen! Klingt traumhaft.

    AntwortenLöschen