Freitag, 1. Mai 2009

Exotisches Spinatsuppenallerlei

An anderer Stelle wurde zwar schon die Suppen-Saison für beendet erklärt und die Salat-Saison eingeläutet, aber da mein Greenbag diesmal frischen Spinat enthielt der verarbeitet werden muss und ich außerdem gestern abend mit Wolldeckchen auf der Couch neben dem lodernden Holzofen gebibbert habe, pfeife ich einfach auf die Jahreszeit und freue mich über eine würzige, scharfe, bunte Spinatsuppe.

Zutaten:

1 Zwiebel
2 große Möhren
200 gr. getrocknete rote Linsen
200 gr. gekochte Kichererbsen
3-4 rote Chilischoten
ca. 150 gr. frischer Spinat
2 Liter Wasser
2 Gemüsewürfel
1 Eßl. rote Currypaste
100 gr. Kokoscreme
Salz, Kurkuma, Kreuzkümmel, Curry, Zimt


Die Zwiebel hacken und in Alba-Öl andüsten, die in Scheiben geschnittenen Möhren hinzugeben, leicht dünsten und mit Wasser aufgießen. Die roten Linsen einrühren und zusammen mit dem Möhrchen weich kochen lassen. 2 Gemüsewürfel, Currypaste und die Kokoscreme *) einrühren. Die Kichererbsen und die gehackten Chilis hinzugeben, mit Salz, Kurkuma, Kreuzkümmel, Curry und Zimt abschmecken. Zum Schluß den gewaschenen und gehackten Spinat zugeben und kurz aufkochen lassen bis er zusammenfällt. Am besten schmeckt die Suppe (wie eigentlich alle Eintöpfe und Süppchen) wenn sie vor dem Mampfen noch ein wenig durchziehen kann.

*) ich habe eben auf der Packung gelesen, das 100 gr. Kokoscreme über 700 kcal hat - wer also ein leichtes Diät-Süppchen bevorzugt, ist hier falsch.

Kommentare:

  1. Mal ne bescheidene Frage. Hast Du tatsächlich 100g Kokoscreme oder Kokosmilch benutzt? Ich selbst hab noch nie Kokoscreme gekauft und verarbeitet sondern immer die deutlich weniger kalorienreiche Milch. Nach meiner Googlelei fänd ich 100g Kokoscreme tatsächlich sehr heftig, danach sieht das Süppchen gar nicht aus. Ich schau gleich mal im Biomarkt, wie die Creme so aussieht und so....

    AntwortenLöschen
  2. Also, es kann ja schon mal vorkommen das ich eine Zutate vergesse...aber was im Rezept steht, ist auch immer DRIN ;)
    Bei Alnatura gab es die Kokoscreme mal als Packung á 200 gr/portioniert in 50-gr-Tütchen - ist aber wohl gar nicht mehr im Sortiment, wahrscheinlich hatten die Käufer Angst vor Kalorien.

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm, klingt das superlecker.
    (Irgendwie schreibe ich hier immer nur das Gleiche, aber mei, wenn es doch auch immer so superlecker klingt - !!)
    Und in meine Version würde aber eindeutig Kokosmilch statt Kokoscreme reinkommen ;-)

    AntwortenLöschen
  4. In meine nächste Suppe käme wohl auch Kokosmilch, aber die Kokoscreme war halt gerade da ;)
    Davon abgesehen ist mir aber zur Zeit NIX mehr egal als Kalorien...ich habe nämlich trotz Immersattfuttern, jeder Menge Nüsse und Ölsamen und Schokolade und viel Öl im Essen seit Beginn der Veganerei ganze 5 kg abgenommen. Ha! Auf Kalorien pfeif' ich ;)

    AntwortenLöschen