Mittwoch, 6. Juli 2011

Gemüsagne


Wer schon als Kind von dem Spruch "Mit Essen spielt man nicht" genervt war, dürfte sich in der Rohkostküche ein Loch in den Bauch freuen, denn hier wird gespielt bis die Schwarte kracht.
Ich hab' noch niemals so toll dekoriertes und angerichtetes Essen gesehen wie in den Rawfood-Restaurants in den USA....jeder Teller ein kleines Kunstwerk, um jedes kleinste Scheibchen Tomate wird nochmal ein Zucchinischnitz gewickelt, überall noch ein Sträußchen Kräuter und es wird gebaut, gebastelt und getürmt. Wenn es stimmt, dass das Auge mitisst, dann waren meine Augen zu dieser Zeit vollgefressene Fettwänste.

In der eigenen Küche bin ich nicht immer eine Freundin von Chi-Chi und Firlefanz, meistens muss es schnell und praktisch zugehen. Aber diese Gemüse-Lasagne ist schneller gemacht als ihr gekochtes Pendant und man spart zudem noch Strom. 100% gegenüber der gekochten Variante, um genau zu sein. Letzten Endes ist sie zwar nix weiter als ein simpler Gemüsesalat, sieht aber viel besser aus.

Man braucht bloss 1 Zucchini, 1 Tomate,
eine handvoll frischer Champignons, ein paar Löffel Tomacado und Würznüsse - und ungefähr 5 Minuten Zeit. Das passt.

Einfach die Zucchini mit einem Sparschäler in dünne Scheiben schneiden, auf einem Teller eine Lage "Zucchiniblätter" auslegen, eine Lage Champignon- und eine Lage Tomatenscheiben auflegen, mit Tomacado bestreichen, Würznüsse drüberstreuen und mit der nächsten Lage Zucchiniblätter abdecken. So hoch stapeln, wie man Lust und Hunger hat, mit einer Lage Würznüsse abschließen und sich selbst kredenzen.

Wer mag, kann natürlich auch noch frische Spinatblätter, geriebene Möhren oder Paprika zwischen die Zucchini packen, und statt Tomacado (oder zusätzlich) rohen Cashewkäse mit einschichten.

Kommentare:

  1. ohh, du machst so tolle sachen.... lasagne steht bei mir auch auf der "to-try" liste, hab schon diverse rezeptchen ausgedruckt!

    Liebste Grüße
    Frau Hase

    AntwortenLöschen
  2. wow, sieht super aus! Werde ich demnächst mal nachbasteln !; ). Gestern habe ich (Zucchini)spaghetti mit Tomatensoße gegessen : )

    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  3. sieht echt lecker aus..und geht ganz leicht.Muß ich gleich ausprobieren!!

    AntwortenLöschen